BILSTEIN Clubsport: Kompromisslos für Rennstrecke und Straße

Ennepetal/Essen, 07.11.2014 – Ist das zu viel verlangt, ein Fahrwerk, das auf der Straße und Rennstrecke gleich gut funktioniert? Der Sorge sportlich ambitionierter Autofahrer begegnet BILSTEIN mit dem High-End-Gewindefahrwerk BILSTEIN Clubsport. So richtig Lust auf das für die Straße zugelassene und den kompromisslosen Einsatz auf der Rennstrecke konstruierte Verstellsystem macht BILSTEIN nun vom 29. November bis zum 7. Dezember auf der Essen Motor Show, Europas größter und bedeutendster Leistungsshow für Tuning, Motorsport, sportliche Serienfahrzeuge, Classic Cars und Motorräder. Auf dem BILSTEIN-Stand (Halle 3.0, Stand B125) dokumentieren der spektakuläre BMW M4 von LIGHTWEIGHT und der nicht minder aufsehenerregende Porsche 991 GT3 von TIKT Performance die im BILSTEIN Clubsport umgesetzte Einheit von Motorsport und Straße.

Willkommen im Sportclub!

1_Lightweight BMW M4

Das High-End-Gewindefahrwerk BILSTEIN Clubsport für den BMW M4 von LIGHTWEIGHT erlaubt den kompromisslosen Einsatz auf der Rennstrecke.

Auch dem brandneuen BMW M4 des hessischen Tuners LIGHTWEIGHT verleiht das BILSTEIN Clubsport den ultimativen Fahrwerk-Schliff. Das 2-Wege-Gewindefahrwerk im 520 PS leistenden LW M4 lässt sich mit den gut sichtbaren und farblich gekennzeichneten Aluminium-Einstellrädern an einer Position am Dämpfer von 1 (weich) bis 10 (hart) über die Zug (rot)- und Druckstufe (blau) separat verstellen. Ab Anfang Dezember ist BILSTEIN Clubsport für alle BMW M3 und M4 erhältlich. Darüber hinaus liegt ab Januar 2015 das Gewindefahrwerk BILSTEIN B16 für die sportlichen BMW Limousinen in den Regalen des freien Teilehandels. Hinzu kommen für M3 und M4 die auf dem Markt einzigartigen Plug & Play-Lösungen für das Electronic Damping Control (EDC) von BMW wie das Gewindefahrwerk BILSTEIN B16 DampTronic® und die Hochleistungsdämpfer BILSTEIN B6 DampTronic® in Einrohr-Technologie.

BILSTEIN Clubsport sorgt im 991 GT3 von TIKT für die angemessene Performance.

BILSTEIN Clubsport sorgt im 991 GT3 von TIKT für die angemessene Performance.

Porsche-Fans kommen mit dem auf dem BILSTEIN-Stand ausgestellten 991 GT3 von TIKT Performance auf ihre Kosten. Wie im BMW M4 sorgt auch im 475 PS starken Supersportler das exklusiv zur Essen Motor Show entwickelte BILSTEIN Clubsport für die zum Kurvenstar passende Performance. Auch für den sportlichsten 911er und dessen Verwandte aus der 991er Reihe ist ab Januar das High-End-Gewindefahrwerk auf dem freien Teilemarkt verfügbar. Für den GT3 bietet BILSTEIN ab 2015 zusätzlich den Serienersatzdämpfer BILSTEIN B4.

Für jeden etwas

Neben zahlreichen Produkten aus dem Bereich performanceorientierte Fahrzeugoptimierung verkörpert der in den BILSTEIN-Farben blau und gelb gebrandete Aston Martin Vantage V12 GT3 mit BILSTEIN MDS Motorsportfahrwerk das Know-how des Fahrwerkspezialisten im Bereich des professionellen Motorsports. Die enge Verbundenheit zur Vergangenheit auf der Straße dokumentiert auf dem BILSTEIN-Stand der von Sonax restaurierte VW T1. Der rot weiße Bulli  ist mit einer Spezialausführung des BILSTEIN B6 Hochleistungsdämpfers ausgestattet. Zwei Weber-Vergaser und offene Luftfilter beatmen dessen aus einem VW 1303 stammenden 1300er Boxermotor, der aktuell rund 50 PS liefert.

Alles was das Tunerherz begehrt

Mit Hochleistungsdämpfern wie dem BILSTEIN B6 und der eingekürzten Variante BILSTEIN B8 für nahezu alle Tieferlegungs-Federsätze, hochwertigen Sport- und Gewindefahrwerken sowie kompetenter Beratung liefert der Fahrwerkexperte den Tuning-Fans in Essen weitere Argumente für einen Besuch auf dem BILSTEIN-Stand. So zeichnet sich die BILSTEIN B12 Produktreihe besonders durch präzises Ansprechverhalten aus. Das Ergebnis der Kombination aus speziell abgestimmten BILSTEIN B8 Hochleistungsstoßdämpfern und hochwertigen Qualitätsfedern von Eibach ist ein Maximum an Sportlichkeit und Fahrspaß. Mit der Tieferlegungsspanne von 30 bis zu 50 Millimetern an Vorder- und Hinterachse ermöglicht das Gewindefahrwerk BILSTEIN B14 eine optimale Abstimmung. Viel Raum für Individualität bietet die zehnstufige Dämpfkraftverstellung des Gewindefahrwerks BILSTEIN B16, die im eingebauten Zustand über ein Stellrad parallel in Zug- und Druckstufe einstellbar ist. In Essen zu sehen sind außerdem elektronische Lösungen wie das BILSTEIN ridecontrol®, das sich mittels BILSTEIN iRC-Modul via iPhone oder Android Smartphone steuern lässt.

3_BILSTEIN_Clubsport 4_VW Sonax Bus

Dieser Beitrag wurde unter News, Tuning veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*